Wir sind Tag und Nacht
erreichbar unter:

T +43 (0) 662 43 21 31
F +43 (0) 662 / 43 21 31-11

Für Trauergespräche bitten wir höflichst um Terminabsprache.

office@bestattung-jung.at
Innsbrucker Bundesstraße 42/44
5020 Salzburg


Lage und Anreise zum Bestattungsinstitut Jung in Salzburg
Folgende Buslinien führen zu uns:

Linie 1, 2, 28, 180
Ausstiegsstelle: Hans-Schmid-Platz

Linie 2, 9, 12, 28
Ausstiegsstelle: Böhm-Ermolli-Straße

Öffnungszeiten:

MO - FR: 8.00 bis 17.00 Uhr
SA & SO: nach telefonischer
Vereinbarung

Ansicht Trauerhalle:

Virtuelle Bilder

Datenschutzerklärung



Diese Datenschutzerklärung informiert darüber, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung haben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind.

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 1. Verantwortlicher gemäß Art 4 Z 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):
Bestattung J. Jung GmbH
Innsbrucker Bundesstraße 42/44
5020 Salzburg
verantwortlicher@bestattung-jung.at

2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

An den Datenschutzbeauftragten
c/o Bestattung J. Jung GmbH
Innsbrucker Bundesstraße 42/44
5020 Salzburg
datenschutzbeauftragter@bestattung-jung.at


3. Die Zwecke der Verarbeitung sind die Abwicklung von Angelegenheiten im hoheitlichen und privatwirtschaftlichen Bereich.

4. Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind der gesetzliche Auftrag, die gesetzlichen Grundlagen, die Einwilligung des Betroffenen, sowie die vertraglichen Vereinbarungen.
Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen liegen im Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Personen oder anderer natürlicher Personen und im Arbeits- und Sozialrecht bzw. in der Gesundheitsvorsorge.
Weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung liegen in der Vertragserfüllung, Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Arbeitsrecht und Sozialrecht, Verteidigung von Rechtsansprüchen, Gesetzlich vorgesehene Verarbeitung aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses, Gesetzlich vorgesehene Verarbeitung aus Gründen der Gesundheitsvorsorge oder Arbeitsmedizin.

5. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen/vertraglicher Vereinbarung verpflichtet.
Die Folgen einer Nichtbereitstellung sind eine eingeschränkte Vertragserfüllung, eine Erledigung mangels Mitwirkung oder eine Nichtbearbeitung bzw. eingeschränkte Bearbeitung der Eingabe.

6. Empfänger (Kategorien) der Daten sind:

6.1.
Als Dritte (andere Verantwortliche): Gerichtsbarkeit, andere Behörden, welche die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zu erhalten berechtigt sind und an Verfahren beteiligte Dritte, die Öffentlichkeit (soweit gesetzlich, vertraglich oder durch Einwilligung vorgesehen).
Empfänger sind der Hauptverband und Einrichtungen und Personen des Gesundheitswesens.
Weitere Empfänger der personenbezogenen Daten sind die Gerichtsbarkeit, Sozialversicherungsträger, Arbeitsmedizinische Dienste, Finanzbehörden, Personalvertretung, Kammern und Interessenvertretungen, Pensionskasse, Mitarbeiter- und Selbstständigenvorsorgekasse

6.2. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister (Auftrags-Verarbeiter). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

7. Soweit wir Daten zu besonderen Zwecken verarbeiten und an Empfänger weitergeben, informieren wir Sie darüber in unseren fachbereichsspezifischen Datenschutzerklärungen.
Sollte eine Übermittlung an ein Drittland (außerhalb EU/EWR) erfolgen – wie zB bei einem Flugtransport eines Verstorbenen oder die Rückholung nach Österreich - weisen wir Sie gesondert darauf hin.

8. Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung des/der oben genannten Zwecks/Zwecke notwendig ist und löschen sie danach ehestmöglich.
Oftmals sind wir jedoch gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren. In diesem Fall löschen wir Ihre personenbezogenen Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

9. Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen) als Betroffener folgende Rechte:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in Angelegenheiten der Privatwirtschaftsverwaltung (im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen)
Wenden Sie sich bitte mit Ihren diesbezüglichen Anfragen an: verantwortlicher@bestattung-jung.at

10. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Österreich
dsb@dsb.gv.at